Ambulante Physiotherapie

Unser kompetentes Therapieteam steht Ihnen nicht nur während Ihres stationären Aufenthaltes in der Klinik Limberger sondern auch im Rahmen einer ambulanten Therapie zur Verfügung. Hier können Sie sich über die ambulanten Therapiemöglichkeiten an der Klinik Limberger informieren.

Die KLINIK LIMBERGER ist Ihr kompetenter Gesundheitspartner. Jetzt haben Sie auch die Möglichkeit, sich von unserem engagierten Team ambulant behandeln zu lassen!

Wir sind für Sie da!
Damit wir Ihre Gesundheit optimal stärken können, steht ein großes Team von ausgebildeten und spezialisierten Therapeuten für Sie bereit. Im Gegensatz zu anderen Einrichtungen legen wir Wert darauf, dass die Therapeuten nicht ständig wechseln. Dann Sie sollen feste Ansprechpartner haben, mit denen Sie gemeinsam und erfolgreich das Therapieziel erreichen.

Für jeden Patienten wird ausgehend von der ärztlichen Verordnung ein maßgeschneiderter Therapieplan ausgearbeitet, der sich an unseren langjährigen und bewährten Therapiekonzepten orientiert. Ziel ist es, Sie wieder fit zu machen und Ihnen Kraft zu geben. Mit einer gezielten Physio-, Bewegungs- und physikalischen Therapie arbeiten wir daran, Ihre Mobilität und Stabilität zu erhöhen.

theraupeuten_2016

Therapie über Rezept (Heilmittelverordnung)

Damit Sie sich in unsere fachkundigen Hände geben können, sind nur wenige Formalitäten notwendig. Im Einklang mit der Heilmittelrichtlinie wählt der Arzt Ihres Vertrauens aus dem Heilmittelkatalog die geeigenten Therapien zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit aus. Diese sogenannte Heilmittelverordnung (Rezept) reichen Sei bei uns ein und wir rechnen mit Ihrer Krankenkasse ab. Der gesetzliche Eigenanteil ist von Ihnen zu entrichten.

Erfahren Sie mehr zum Thema Therapie über Rezept.

Gesundheitstraining / Angebote für Selbstzahler

Unser Therapieangebot steht Ihnen selbsverständlich auch als Selbstzahler zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen in unserer Medizinischen Trainingstherapie die Möglichkeit zu einem persönlichen und individuellen Gesundheitstraining. Unsere computergestützte Analyse hilft dem Therapeuten, für Sie ein passendes und effektives Training zusammenzustellen und ist Grundlage für die Messung Ihres Therapieerfolgs.

Unser Therapieangebot

Gerne beraten wir Sie über unser Therapie-Angebot persönlich. Hier finden Sie einen Auszug, der in der KLINIK LIMBERGER angebotenen Therapien:

  • Physiotherapie/Krankengymnastik auch auf neurologischer Grundlage
  • Manuelle Therapie
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Cranio Sacrale Therapie
  • Lymphdrainage und Ödemtherapie
  • MTT (Medizinische Trainingstherapie) mit individuellem Trainigsplan und unter ständiger Aufsicht, auf Wunsch auch mit isometrischer Kraftmessung und Analyse
  • Rückenschule
  • Kinesio Taping
  • Massage (Klassisch, Ganzkörper-, Aroma-, Duftkerzen-, Hot-Stone-Massage und viele weitere Wohlfühlangebote)
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Thermotherapie (Fango im Softpack-System mit Naturmoor, Heisse Rolle, u. ä.)
  • Gruppengymnastik für Rücken, Gelenke, Venen, Beckenboden und Herz-Kreislauf
  • Gruppengymnastik im Solebad für Rücken, Schulter, Extremitäten
  • Osteoporose Gruppentherapie
  • Sporttherapie, auch mit Kursangeboten wie Nordic Walking, Stretching, u.a. Elektrotherapie

kniebeuger

 

mtt_mit_therapeut

schwimmbad

Ihre Vorteile – Unser Bonus für Sie

Sie genießen die Ruhe und können sich ganz auf Ihre Therapie und Ihr Training konzentrieren. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb werden Sie in abgetrennten und hellen Räumen mit gemütlichem Ambiente behandelt. Terminiertes Training in unserer Medizinischen Trainingstherapie mit persönlicher Betreuung, modernen und computergestützten Therapiegeräten sichern Ihren Trainingserfolg. Ihnen steht ein großes Team von ausgebildeten und spezialisierten Therapeuten zur Verfügung. Wir legen großen Wert darauf, dass Sie immer vom gleichen Therapeuten behandelt werden.

Ihr Wohlbefinden und die Bereitschaft, spontan etwas für Ihre Gesundheit zu tun, unterstüzen wir sehr gerne. Unser Sole-Schwimmbad und unsere Sauna steht Ihnen zu den Öffnungszeiten zur Nutzung zur Verfügung.

Unsere medizinischen Trainingsgeräte in der Ambulanten Physiotherapie

Kniestrecker

Schmerzen im Knie und Kniegelenk sind auf die verschiedensten Ursachen zurückzuführen. Neben altersbedingten Verschleißerscheinungen können auch diverse Krankheiten und Unfälle Verursacher der Knieprobleme sein. Gerade auch nach einer Operation und längerer Ruhepause gilt es, durch gezieltes Training die innere und äußere Oberschenkelmuskulatur gemäß der physiologischen Kraftkurve zu stärken. Die Abbildung zeigt, wie individuell einstellbare Geräte wie der Kniestrecker den Trainierenden in die optimale Ausgangsposition versetzen.

Dazu ist die Rückenlehne horizontal und in der Neigung verstellbar. Die Startposition des Bewegungsarmes lässt sich einfach über das Schwert-in-Schwert-System einstellen. So beginnt das Training automatisch an der laut individuellem Trainingsplan korrekten Position der physiologischen Kraftkurve. Auflagepolster unterstützen das achsengerechte Training. Der Exzenter verteilt das Gewicht passend zur natürlichen Leistungsfähigkeit des Menschen. Computergestützte Therapiegeräte wie der Kniestrecker ermöglichen die Auswertung über das Genius-Coach Analyse- und Trainingssystem.

Beim Blick auf die Trainingserfolge machen die Übungen doppelt so viel Spaß. Wie auch andere Muskelgruppen harmonieren Kniestrecker und Kniebeuger miteinander uns sollten auch gemeinsam trainiert werden.

Kniebeuger

Beugen und Strecken sind Begriffe, die uns seit jeher aus dem Sportunterricht vertraut sind. Und diese beiden Aktionen sind auch für unsere Muskelgruppen und Gelenke von extrem wichtiger Bedeutung. Denn erst durch die Bewegung werden unsere Muskeln und Gelenke ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Übungen am Kniebeuger sind die optimale Ergänzung zum Kniestrecker.

Doch um die Beinbeugemuskulatur effektiv zu trainieren, muss eine Überbelastung der Bänder im Knie vermieden werden. Die Abbildung zeigt deutlich, wie die individuell einstellbare Andruckrolle dieser Überbelastung vorbeugt. Die Andruckrolle lässt sich wahlweise zur Ober- oder Unterschenkelfixierung einsetzen. Ansonsten lassen sich ergonomische Trainingsmethoden wie beim Kniestrecker auch nach der physiologischen Kraftkurve gestalten. Dazu gehört auch die Bewegungslimitierung, die individuell gesetzte Grenzen festlegt.

Die Startposition des Bewegungsarmes ist ebenso einfach und genial über das Schwert-in-Schwert-System einstellbar, wie sich auch die Rückenlehne horizontal und in der Neigung verstellen lässt. Auch sehr groß gewachsene Menschen finden dank der auf dem Bewegungsarm einstellbaren Beinrolle die optimale Trainingsposition.

Kombi Pull Down/Dip

Dem Pull Down/Dip Kombigerät der Frei AG kommt gerade in der Medizinischen Trainingstherapie eine besondere Bedeutung zu. Zum einen stärkt das Kombinationsgerät die Arm- und Schultermuskulatur und hilft gezielt bei Schulter-Nacken-Problemen. Zum anderen ist eine kräftige Arm- und Schultermuskulatur hilfreich, wenn beispielsweise das Aufstehen schwer fällt.

Machen Sie den Test und versuchen Sie, sich lediglich über die Armlehnen des Sessels aus der Sitzposition herauszudrücken. Genau hier setzt die Pull Down-Übung an. Für alle Altersgruppen geeignet, profitieren besonders ältere Menschen von dieser ergonomischen Trainingsmethode. Schon nach kurzer Zeit wird der Trainingserfolg messbar und mit einem Pull Down in den eigenen vier Wänden hieven Sie sich aus dem Sessel oder der Badewanne. Beim Dip geht es in die andere Richtung und Sie heben ein Gewicht über die Schultern nach oben.

Selbstverständlich achten unsere Therapeuten auf die korrekte Trainingsposition und Einstellung des Kombi Pull Down/Dip. Also, einfach mal den Pull Down/Dip packen und ebenso leicht die Anforderungen des Alltags meistern.

Funktionsstemme

Hier möchten wir Ihnen einen ersten Eindruck über unsere Funktionsstemme verschaffen. Sie dient vorrangig der Kräftigung der Bein- und Gesäßmuskulatur und wird beispielsweise zum Muskelaufbau und für Koordinationsübungen nach einem Gelenkersatz sowie bei Problemen mit Knie- und Hüftgelenken eingesetzt. Für alle Altersgruppen geeignet, lässt sich an der Funktionsstemme ein zielgenaues Muskeltraining durchführen. Auf der Abbildung ist sehr schön zu erkennen, wie sich durch die 3-fach verstellbare Fußplatte individuelle Trainingspositionen ganz einfach realisieren lassen.

Die Einstellungen kann der Physiotherapeut aus der Trainingsposition heraus vornehmen. Kugelgelagert, leichtgängig, geräuscharm und vollständig abgedeckt, fällt die Konzentration auf die einzelnen Übungen leicht und ein messbarer Trainingserfolg lässt nicht lange auf sich warten. Auf der mit dem reddot Designpreis ausgezeichneten Funktionsstemme lassen sich die Übungen sowohl im Sitzen als auch im Liegen durchführen. Durch die ergonomische Polsterung erfahren Oberkörper und Kopf-Nacken-Bereich unabhängig von der Übungsposition eine optimale Unterstützung. Durch variables Zubehör wie Balance Pad, Abstützhilfe, Kreisel und Kippbrettchen optimiert der Physiotherapeut den individuellen Trainingsplan.

Bauchtrainer

Ganz nach dem Motto: „Weg mit dem Waschbärbauch – her mit dem Waschbrettbauch!“, wünscht sich der Übergewichtige eine wirksame Methode, um im Sommer eine gute Figur zu machen. Doch eine gut ausgeprägte Bauchmuskulatur dient nicht nur ästhetischen Zwecken. In Kombination mit dem Rückentrainer ist der Bauchtrainer das optimale Mittel, um Haltungsschäden vorzubeugen und den Muskelaufbau gezielt voranzutreiben.

Für alle Altersgruppen geeignet, gilt es beim Bauchtraining zu beachten, dass die Wirbelsäule nicht falsch belastet wird. Die ergonomische Trainingsmethode basiert auf dem frei beweglichen Trainingsarm des Bauchtrainers, der sich der Bewegungsrichtung der Wirbelsäule anpasst. Wie auf der Abbildung gut zu sehen ist, positioniert sich der Trainierende durch den Beckenfixator und die Lordosenstütze optimal. In Verlängerung der Schulterpolster an die Griffe gefasst – und schon erfolgt die Bewegung nach vorne rein mit der Kraft der Bauchmuskulatur.

Eine eventuelle dem individuellen Trainingsplan zu entnehmende Bewegungslimitierung lässt sich im Handumdrehen einstellen. Gleiches gilt für die Startposition des Bewegungsarmes an der korrekten Position der physiologischen Kraftkurve.

Rückentrainer

Ebenso innovativ präsentiert sich das Gegenstück zum Bauchtrainer – der Rückentrainer. Ein idealer Ein- und Ausstieg sowie die einfache und flexible Einstellung der Startposition über das bewährte „Chip-Ei“ zeichnen den Rückentrainer aus. Die sichere und ergonomische Trainingsposition ist durch den Beckenfixator und die Lordosenstütze gewährleistet.

Wie auf der Abbildung schön zu sehen ist, wird die Wirbelsäule nicht ungünstig belastet, sondern die Rückenmuskulatur über den Druckpunkt am Schulterpolster gestärkt. Bei der Rückenschule entstehen keine ruckartigen Bewegungen, sondern es kommt zu einem harmonischen und fließenden Training. Zur Behandlung von Haltungsschäden und zur Stärkung der Rückenmuskulatur überzeugt der Rückentrainer mit seiner Funktionalität. So lässt sich die Startposition des Bewegungsarmes über das Schwert-in-Schwert-System einfach justieren. Ebenso dienen der höhenverstellbare Sitz, die stufenlos verstellbare Fußstütze und die einstellbare Rückenrolle dem individuell abgestimmten Trainingsablauf.

Ein Frei-Patent betrifft die Gewichtsplattendämpfung, die ein konzentriertes Üben unterstützt. Mit dem Rückentrainer gelingt es, aus dem Teufelskreis „Rückenschmerz“ (Schonhaltung, Muskelverspannung) auszubrechen und durch zielgenaues Muskeltraining in Bewegung zu bleiben und die Muskulatur aufzubauen.

Zugapparat

Kaum ein zweites Trainingsgerät kommt bei der Medizinischen Trainingstherapie so oft zur Anwendung wie der Zugapparat. Das liegt an den vielfältigen Übungsmöglichkeiten, die dieses ausgeklügelte Trainingsgerät bietet. Die gesamte Bein-, Arm – und Rumpfmuskulatur lässt sich bei dieser ergonomischen Trainingsmethode passend zur natürlichen Leistungsfähigkeit des Menschen kräftigen.

Die Abbildung zeigt eine Person, die durch Zug den Schulter- und Armbereich stärkt. Je nach isometrischer Kraftmessung und darauf aufbauendem Trainingsplan wird der Zugapparat mit variablen Gewichten bestückt. Auch Schnellkraftübungen stellen mit dem Zugapparat keinerlei Probleme dar.

Das weist auch auf das breite Umfeld der Trainierenden hin. Wie auch bei den anderen Geräten, die wir in der Klinik Limberger zum Training anbieten, dient der Zugapparat sowohl der Prävention als auch der Rehabilitation. Unsere Gäste können bei persönlicher Betreuung die Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessern und die Gesundheit fördern. Patienten, die nach einer Krankheit, einem Unfall- oder OP-Eingriff wieder fit werden möchten, bringen Schritt für Schritt die Bein-, Arm- und Rumpfmuskulatur wieder auf Vordermann.