Im Bereich der Unfall- und Verletzungsfolgen behandeln wir die folgenden Krankheitsbilder:

Verletzungen und Operationen am Bewegungsapparat einschließlich Kriegsfolgezustände
Osteosynthese von Frakturen mit und ohne Gelenkbeteiligung einschließlich Luxationen
Umstellungsosteotomien (Hüfte, Knie, nach Luxationen)
Operationen wegen Bandverletzungen an Gelenken, z.B. Kniebandverletzungen
Konservative Frakturbehandlungen (z.B. Wirbelfrakturen, Hüftfrakturen, Beckenfrakturen)

Die Klinik Limberger hilft ihren Patienten wieder „auf die Beine“

Das Schicksal ist ein unberechenbarer Zeitgenosse. Vor Unfällen mit oft schwerwiegenden Folgen ist niemand gefeit. Da ist es wichtig, dass es mit der Klinik Limberger eine Institution gibt, in der sich ein erfahrenes Team von Ärzten und Therapeuten den leidgeprüften Patienten annimmt.

Wir helfen Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes mit unseren Rehamaßnahmen wieder auf die Beine zu kommen, wenn Sie wegen Unfall- und Verletzungsfolgen Probleme mit dem Bewegungsapparat haben.

Wir möchten, dass Sie wieder mit Freude am Leben teilhaben und durch gezielte Behandlungsmaßnahmen eine spürbare Verbesserung und Gesundheit erfahren.

Klinik-Limberger